FB
headerbild
Beraten, Planen, Prüfen
- Leistungen, auf die man bauen kann!
Auftraggeber:
Landesamt für Bauen, Verkehr und Straßenbau, Brandenburg

Prüfzeit:
2001

Baujahr:
1908

WKP-Leistungen:
Sonderuntersuchung S1 nach DIN 1076
Bauwerksart:

Genietete Fachwerkbogenbrücke mit abgehängter Fahrbahn.

Leistungen:

Die Brücke über die DB-Anlagen am Bf Eberswalde musste einer Sonderprüfung unterzogen werden, wobei zur Prüfung der Brückenunterseite Nachtsperrungen erforderlich waren. Neben der Prüfung des allgemeinen baulichen Zustandes waren zusätzlich folgende Leistungen notwendig:
  • Ultraschallprüfung der Lagerrollen
  • Oberflächenrissprüfung (Magnetpulververfahren) an den Lagerrollen
  • Feststellung der Querschnittsschwächung der Bewehrungsstähle
  • Feststellung der Abrostung an tragfähigkeitsrelevanten Bauteilen und Anschlusspunkten
Unter Berücksichtigung des festgestellten Schädigungsgrades erfolgte die Nachrechnung des Bauwerkes und Aussagen zur Restnutzungsdauer.
Bauwerksdaten:
  • Einzelstützweiten: 2 x 34 m
  • Fahrbahnbreite: 8 m
  • Gesamtbreite: 13, 8 m