FB
headerbild
Beraten, Planen, Prüfen
- Leistungen, auf die man bauen kann!
Auftraggeber:
Eisenbahn - Bundesamt Dresden

Bauzeit:
2004 bis 2005

WKP-Leistungen:
Statische und konstruktive Prüfung
Prüfungen der Ausführungspläne
Bauaufsichtliche Abnahmen
Die Brücke EÜ km 0,415 DFA überführt die Eisenbahnstrecke Dresden-Friedrichstadt - Dresden - Altstadt über die Löbtauer Straße in Dresden. Die Brücke wurde komplett abgebrochen und neu errichtet. Der dreifeldrige Überbau mit Stützweiten von 12,65-8,60 und 12,65 m ist als durchlaufender WIB-Überbau auf massiven Widerlagern mit Bohrpfahlgründung ausgeführt worden. Die Brücke EÜ km 0,432 DFN überführt die Eisenbahnstrecke Dresden-Friedrichstadt - Dresden - Neustadt über die Löbtauer Straße in Dresden. Die Brücke wurde komplett abgebrochen und neu errichtet. Der dreifeldrige Überbau mit Stützweiten von 16,60-10,65 und 17,14 m ist als durchlaufender WIB-Überbau auf massiven Kastenwiderlagern ausgeführt worden.