FB
headerbild
Beraten, Planen, Prüfen
- Leistungen, auf die man bauen kann!
Bauherr und Auftraggeber:
Landesbetrieb Straßenwesen NL Stolpe

Leistungszeitraum:
2009 - 2010

WKP - Leistungen:
Bearbeitung von Anhörungen

Antragsbearbeitung


Ein Transportunternehmen stellt einen Antrag zur Durchführung eines Schwertransports bei seiner nächsten zuständigen Behörde (z. B. Landesbetrieb Straßenwesen in Brandenburg). Diese leitet diese Anhörung weiter an die Niederlassungen des Landesbetriebes und weiteren Behörden, die auf Grund der gewählten Fahrstrecke mit anzuhören sind. Die Niederlassung Autobahn bearbeitet die Teile der Fahrstrecke, die die Bundesautobahnen im Land
Brandenburg betreffen.

Schwerpunkte in der Antragsbearbeitung sind:


o Verkehrstechnische Beurteilung und Entscheidung über
   eine Sondernutzung

o Auslösen von Unteranhörungen z. B. zur Bestimmung
   von Brückenauflagen

o Bewerten der Auflagen im Hinblick auf bestehende und
   geplante Baustellen

o Entscheidungsfindung zur Fahrtmöglichkeit, ggf. Erarbeitung
   von Streckenänderungen

o Festlegen der notwendigen RGST-Fahrauflagen aus den
   Strecken- und Brückenauflagen

o Weiterleitung der Ergebnisse an die zuständige Behörde
   Die Ergebnisse der einzelnen Niederlassungen und

Behörden werden dann zusammengefasst dem Antragsteller
von der Behörde als Bescheid zugesandt,
bei der der Antrag gestellt wurde.