FB
headerbild
Auftraggeber:
F. Kirchhoff Straßenbau GmbH & Co. KG

Leistungszeitraum:
2007

Baukosten:

ca. 40.000 EUR

WKP-Leistungen:

Tragwerksplanung, Bauwerksbuch, Bestandsunterlagen
Allgemeines:

Die BAB A17 verbindet die Städte Dresden und Prag.  Im Zuge des Neubaus der Strecke wurden auch Lärmschutzwälle, teilweise mit Gabionenwänden errichtet.

Die zu planende Gabionenwand stützt die Böschung eines Lärmschutzwalles auf einer Länge von 36 m.

Bauwerksabmessungen:

  • Gesamtlänge:           36 m
  • Höhe:                        bis  4 m
  • Fläche:                      102 m²