FB
headerbild
Auftraggeber:
Landestalsperrenverwaltung Sachsen

Leistungszeitraum:
2005

Baukosten:
ca. 242.000 EUR

WKP-Leistungen:
Leistungsphasen 1-9 § 55 u. 1-6 § 64 der HOAI,
örtl. Bauüberwachung nach § 57 HOAI
Allgemeines:

Die durch das Hochwasser im August 2002 zerstörten Uferbefestigungen und Stützmauern mussten erneuert werden, um weitere Erosionen der angrenzenden Grundstücke zu verhindern.

Zur Ausführung kamen Konstruktionen aus Stahlbeton mit Natursteinverblendung und Steinsätze aus großformatigen Natursteinen.