FB
headerbild

Bauherr und Auftraggeber:

Stadt Wittenberge

 

Leistungszeitraum:

2009 - 2010

 

Kosten:

2.788.000 EUR

 

WKP-Leistungen:

Objektplanung Ing.-Bw. nach §55 Lph 1-9

Tragwerksplanung nach §64 Lph 1-6

örtl. Bauüberwachung nach §57

Allgemeines:

 

Die Stadt Wittenberge plant und realisiert die Errichtung eines Hafens für die industrielle Binnenschifffahrt auf dem Gelände der Hafenspitze südöstlich des Stadtzentrums.

 

In einer ersten Ausbaustufe sollen 2 Anleger einschl. der notwendigen Straßenanbindung, Lagerflächen und Gleisanbindungen geschaffen werden.

Bauwerksgestaltung:

 

Anleger 1 für den Umschlag von Flüssigkeiten bietet dem ortsan-sässigen Biodieselwerk seit seiner feierlichen Inbetriebnahme im Dezember 2009 einen Standort-vorteil.

Anleger 2 wird als Schwerlastplatt-form für die Aufnahme der Lasten eines Hafenmobilkranes bemessen. Dadurch soll ein effektiver Containerumschlag vom Wasser auf Straße und Schiene erfolgen.

 

Beide Anleger werden aus stählernen Trägerrosten auf Stahlrohrramm-gründungen hergestellt. Den Anlegern wasserseitig vorgelagert sind Dalben, die mit Pollern ausgerüstet werden.

Bauwerksdaten Anleger 1:
Umschlag: Größe der Plattform: Belastung:Flüssigkeiten 6 m x 6 m Lasten aus Aufbauten und Ausrüstung, Eisdruck, Schiffsanprall, Trossenzug
Bauwerksdaten Anleger 2:
Umschlag: Größe der Plattform: Belastung:Container 19 m x 24 m Lasten aus Kranbetrieb LHM 400, Eisdruck, Schiffsanprall, Trossenzug